VOLKSDISCO


VOLKSDISCO


VOLKSDISKO 

Die hiesige Musikszene blüht und groovt: In Bayern und den anderen Alpenländern gibt es zahlreiche bemerkenswerte Musiker, die Elemente traditioneller Volksmusik aufnehmen und ins Jetzt transferieren.

Deshalb haben die DJs Dimitri und Rupen vom Jalla-Worldmusic Club den Clubabend Volksdisko ins Leben gerufen. Auf den Plattenteller kommen Stücke von Attwenger bis ZiehGäuner, Kellerkommando, Florian Zack, Monobo Son, Leo Aberer, Kofelgschroa, Zwirbeldirn, Landlergschwister & G. Rag, HMBC, Well-Buam, LaBrassBanda, Mnozil Brass,  Django 3000.

Ein besonderes Highlight sind die Volsdisko vs Russendisko Events mit den Gast DJs Wladimir Kaminer und Yuri Gurzhy.

Im Rahmen der Trennung von DJ Dimitri führt Rupen K. Gehrke diese Veranstaltung ab 2017 allein weiter.

Wladimir Kaminer, Autor und DJ der Russendisko:

„Unser Anliegen als DJ’s  war es nie, nur zu unterhalten, wir haben unsere Musik, die vielen in Deutschland fremd und erklärungsbedürftig erschien, als ein Kommunikationsmittel, als Verständigungsmedium angeboten, um eine Brücke zwischen Menschen, zwischen Ländern und Kulturen, zwischen unseren Welten, zu schlagen.  Statt einen Kampf der Kulturen bieten wir als Alternative einen Tanz der Kulturen an.”